Aus dem Fußballverband Rheinland: Präsident Desch erhält goldene DFB-Ehrennadel

Große Ehre für den Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch: Der 76-Jährige wurde am gestrigen Mittwoch mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Fußball-Bundes ausgezeichnet.

FVR-Präsident Walter Desch (Mitte) mit DFB-Präsident Fritz Keller (links) und DFB-Vizepräsident und FVR-Schatzmeister Dirk Janotta. Foto: FVR

Die Ehrung würdige eine herausragende Persönlichkeit des deutschen Fußballs, merkten DFB-Präsident Fritz Keller und DFB-Vizepräsident Dirk Janotta an – beide nahmen die Auszeichnung in der Koblenzer Sportschule Oberwerth vor. Streitbar in der Sache und mit großer Loyalität zugleich präge der Hunsrücker Walter Desch den Fußball weit über das Rheinland hinaus.

„Eigentlich hätte die Ehrung bereits im Rahmen der EURO 2020 erfolgen sollen, was wegen der Corona-Pandemie jedoch nicht möglich war“, sagte Keller. „Es ist mir eine große Ehre und Freude, Dir nun in Koblenz die höchste Auszeichnung des DFB zu verleihen.“ Desch habe im Fußballverband Rheinland von ganz unten gewirkt, vom Verein bis an die Spitze des Verbandes, den er seit 2001 anführt.

Mehr auf der Homepage des Fußballverbandes Rheinland.