Neues Leben im Haus des Sportes: Erste Kurse waren erfolgreich

Ins Haus des Sports auf dem Koblenzer Oberwerth kehrt wieder Leben ein. Einige Mitarbeiter sind aus dem Home-Office zurückgekehrt. Die ersten Präsenzveranstaltungen verliefen ohne Probleme, das SBR-Präsidium traf sich zu einer ersten erstellt worden war, hat sich bisher bewährt – unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Bei den ersten Präsenz-Veranstaltungen des Sportbundes Rheinland nach den Corona-Beschränkungen konnte man sich auf die Sonne verlassen, die Kurse auf der Rheinwiese vor dem Haus des Sports möglich machte. Foto: W. Höfer

Benno Müller, stellvertretender Leiter der Abteilung „Bildung Sportpraxis, Breitensport“ zieht ein positive Bilanz der bisher durchgeführten Praxiskurse „Starker Rücken – starke Mitte“, „Mentaltraining für Sportler“, und „Intensiv-Workshop Yoga“. „Alle Kurse waren erfolgreich. Die Teilnehmer und Referenten haben großes Verständnis für die Einschränkungen. Alle wünschen sich jedoch, so bald wie möglich zu einem normalen Ausbildungs- und Lehrgangsbetrieb zurückkehren zu können“, sagt Müller. Wann dies sein wird, steht allerdings in den Sternen. So werden auch weiterhin die Inhalte der einzelnen Kurse entsprechend den aktuell gültigen Corona-Bestimmungen angepasst.

Auch „Petrus“ trotzte Corona und war den ersten Kursteilnehmern im Haus des Sportes wohlgesonnen. So konnten viele Praxisteile bei strahlendem Sonnenschein auf die Rheinwiese verlegt werden.

Das Präsidium des Sportbundes Rheinland tagte unterdessen im großen Saal des Haus des Sportes, um auch die Abstandregeln einhalten zu können. Diese waren auch ein Aspekt bei der Terminierung der SBR-Mitgliederversammlung, die ursprünglich für diesen Monat geplant war. Ein Termin ist nun frühestens im November wahrscheinlich. Sollte bis dahin allerdings die Flächenregel – eine Person pro zehn Quadratmeter – Bestand haben, werde es schwierig, eine passende Versammlungsstätte im Gebiet des Sportbundes Rheinland zu finden, waren sich die Präsidiumsmitglieder einig.