Langlebige Sportgeräte (ab 50 Euro Einzelpreis)

Der Kaufpreis der bezuschussten Geräte muss mindestens 500,00 Euro betragen. Er kann durch die Addition des Kaufpreises mehrerer Geräte erreicht werden. Der Zuschuss beträgt bis zu 20 % der nachgewiesenen Gesamtkosten, jedoch grundsätzlich höchstens 1.000 Euro.

Über darüber hinausgehende Förderungen entscheidet das Präsidium.

Für die Beschallungsanlagen gilt ein Anschaffungspreis von mindestens 500 Euro.

Die Bezuschussung von Kleingeräten (im Einzelpreis unter 50 Euro) die in einem Set (Set Preis über 50 Euro) gekauft werden, wird auch gefördert.

Über die Sportgeräte hinaus sind auch förderfähig:

  • mobile Spiegelwände
  • mobile Bühnen
  • Zeitmessanlagen
  • Windmessanlagen
  • Spielfeldumrandungen
  • Fangnetze
  • Heberollständer
  • Ballwagen
  • Mattenwagen
  • Fußballtore
  • Trampoline
  • Air-Track
  • Turngeräte
  • Coaching Eye Systeme
  • etc.

Nicht förderfähig sind Verbrauchsmaterialien wie z.B. Tennisbälle, Fußbälle, Volleybälle, Tischtennisbälle, Federbälle, Handbälle, etc.

Downloads