Ausstellung "Ruhmreiche Sportler" gehen auf Wanderschaft

Die „Ruhmreichen Sportler aus dem Sportbund Rheinland“ gehen auf Wanderschaft. Die gleichlautende Serie, zunächst erschienen in SportInForm, dem Magazin des Sports in Rheinland-Pfalz, wird nun in einer Ausstellung präsentiert. In insgesamt 13 großflächigen Roll-ups werden Athleten, die die Sportgeschichte auch über die Grenzen des Sportbundes hinaus mitgeschrieben haben, portraitiert.

Die Ausstellung kann von Sportvereinen und -verbänden sowie von Institutionen, die dem organisierten Sport verbunden sind, ausgeliehen werden. Hinter jedem Erfolg, hinter jedem Titel findet man Anekdoten und Geschichten, die den jeweiligen Athleten als Menschen seiner Zeit, als Mitglied eines Sportvereins und in seinem persönlichen Umfeld charakterisieren. Dies hat Felix Schönbach im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes beim Sportbund Rheinland und in Zusammenarbeit mit der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit nicht nur als Autor der Serie in SportinForm, sondern auch in der Präsentation des Ausstellungsformates in besonderer Weise herausgearbeitet. „Ich bin sehr dankbar, dass ich beim Sportbund Rheinland die Gelegenheit bekommen habe, etwas auf die Beine zu stellen. Ich habe hier ein Umfeld gefunden, das mich dabei stets unterstützt und auch verbessert hat. Weil ich diese Chance bekommen habe, konnte ich bei mir neue Fähigkeiten entdecken, Grenzen kennen lernen und verschieben“, sagte Schönbach. All diese Erfahrungen hätten ihn darin bestärkt, ein Studium in Publizistik und Politikwissenschaft aufzunehmen.

Ruhmreiche Sportler

Die Goldenen 20er und die Weltkriege

Nachkriegszeit und Wirtschaftswunder

Kommerzialisierung und Politisierung

Das 21. Jahrhundert