Weitere Öffnungen für den Sport geplant

In ihrer gestrigen Presseerklärung kündigte Ministerpräsidentin Dreyer weitere Öffnungen auch für den Sport an. Diese sind in zwei Schritten zum 18. Juni und zum 2. Juli geplant.

Ab dem 18. Juni soll die Anzahl der am Sportbetrieb teilnehmenden Personen im Erwachsenenbereich ausgeweitet werden auf:

  • Im Freien bei einer Inzidenz unter 100 auf 30 teilnehmende Personen
  • Im Freien bei einer Inzidenz unter 50 auf 50 teilnehmende Personen
  • Im Innenbereich bei einer Inzidenz unter 50 auf 20 Personen mit Test

Zuschauer bei Sportveranstaltungen werden dann auch im Amateursport wieder zugelassen sein. Und Jugendfreizeiten sind dann mit Übernachtung möglich.

Im zweiten Schritt ab Freitag, den 2. Juli, soll die Personenbegrenzung überall auf eine Person je zehn Quadratmeter gelockert werden.

Die detaillierten Regelungen der geplanten Öffnungen sind dem Sportbund Rheinland noch nicht bekannt und werden erst in der 23. Corona Bekämpfungsverordnung geregelt, die voraussichtlich Mitte nächste Woche erscheinen wird.

Die FAQ Corona werden dann umgehend aktualisiert.

Zurück