Praxisimpulse: Ganz schön unter Druck

Heftige, ziehende oder reißende Schmerzen im Gesäß, die in die Oberschenkelrückseite ausstrahlen, Missempfindungen wie Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühl im Bein – da denken viele erst einmal an die Bandscheibe. Doch häufig steckt etwas anderes dahinter: Ein unscheinbarer Muskel in der Tiefe der Gesäßmuskulatur, der sogenannte Piriformis. Er kann ein ganzes Schmerzpanorama auslösen, wenn er verhärtet oder entzündet ist und den darunter verlaufenden Ischiasnerv „unter Druck setzt“.

Wir gehen den möglichen Ursachen dafür nach und zeigen Übungen, die helfen können, sich von den Schmerzen zu befreien und weitere positive Auswirkungen auf die Haltung und Bewegung haben.

Hier geht's zum Praxisimpuls "Ganz schön unter Druck: Das Piriformis Syndrom"

Zurück