Trauer um Winfried Dunz

Die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportbundes Rheinland trauern um Winfried Dunz, der im Alter von 72 Jahren verstorben ist.

Der plötzliche Tod von Winfried Dunz hat uns sehr betroffen gemacht und erfüllt uns mit tiefer Traurigkeit. Mit „Winni“ verlieren wir einen überaus geschätzten und liebevollen Kollegen, der auch nach dem aktiven Dienst mit seinem Fachwissen und seiner Einsatzbereitschaft für den Sportbund Rheinland eine wertvolle Hilfe war. So führte er noch bis kurz vor seinem Tod eine Ausbildung für Übungsleiter und Übungsleiterinnen durch. Als ehemaliger langjähriger Leiter der Abteilung „Aus- und Fortbildung“ im Sportbund Rheinland setzte er Maßstäbe, die auch über das Rheinland hinaus Beachtung fanden. Dabei hatte er stets die Bedürfnisse der Sportvereine für einen modernen Übungs- und Trainingsbetrieb im Blick. Unsere ganze Anteilnahme in dieser schweren Zeit gilt seiner Familie.

Wir werden „Winni“ vermissen! Danke für die vielen guten Jahre!

Monika Sauer, Präsidentin

Martin Weinitschke, Geschäftsführer

Zurück