Aus den Fachverbänden: 15. Sportmedizinisches Forum im Rhein-Lahn-Kreis

„Flüssigkeit und Sport - Trinken mit Strategie und körperliche Fitness in heutigen (Corona-) Zeiten“, so lautet das Thema des Sportmedizinischen Forums am 12. März 2022.
Foto: TVM/kieferpix

Zu den herausragenden sportmedizinischen Veranstaltungen gehört seit Jahren schon das „Sportmedizinische Forum Rhein-Lahn“ in Nastätten.

Auch im nächsten Jahr wird die Qualität der Themen und Referenten*innen, aber auch sicherlich der seit Jahren große Zuspruch die besondere Stellung dieser Gemeinschaftsveranstaltung, in der der Rhein-Lahn-Kreis, das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Paulinenstift, Stadt Nastätten, der Sportkreis Rhein-Lahn, der Turnverband Mittelrhein und der Sportbund Rheinland partnerschaftlich zusammenwirken, hervorheben.

Planung, logistische Vorarbeit und Koordination des Ganzen übernahm das Team der Geschäftsstelle des Turnverbandes Mittelrhein. Aber warum wurde als Thema des Forums „Flüssigkeit und Sport – Trinken mit Strategie“ ausgesucht?

„Wasser ist unser Lebenselixier. Ausreichend und das Richtige zu trinken, ist daher auch im Sport sehr wichtig“... so der Sportmedizinische Leiter des Forums Dr. med. Zlatko Neckov zur Erklärung des Forumsthemas.

Dr. Neckov selbst und Dr. Rita Hermann von der Brohler Mineral- und Heilbrunnen GmbH, einem Unterstützer des Forums, werden am Vormittag speziell zum Thema „Flüssigkeit und Sport“ interessante Vorträge halten.

Ein Bezug zur Corona-Pandemie und die dadurch veränderte Sportwelt wird durch das anhängende Forums-Thema „Körperliche Fitness in heutigen (Corona-) Zeiten“ genommen, so der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises und Präsident des Turnverbandes Mittelrhein, Frank Puchtler.

Am Vormittag Referate über YouTube und am Nachmittag Praxis-Workshops über ZOOM.

Auch in 2022 konnten wir ein kompetentes Referententeam gewinnen.

Dabei sein! Lassen Sie sich das nicht entgehen. Und dies der Corona-Pandemie geschuldet erstmals als digitale Wissensvermittlung.1z 2

Für uns, die Organisatoren von mittlerweile 15 Veranstaltungen „Sportmedizinisches Forum Rhein-Lahn“, aber auch für Sie als Mensch heißt es flexibel und schnell zu reagieren.

Interessant ist das Forum in erster Linie für Physiotherapeuten*innen, Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen, Sportgruppen, Reha-Einrichtungen, Pflegeberufe, Arzthelfer*innen, Ärzte*innen. Die Teilnahme findet Anerkennung zur Lizenzverlängerung im Sport und Zertifizierung bei der Ärztekammer.

Anmeldeschluss ist der 23.2.2022

Ihre Ansprechpartner:
Hans-Peter Kress, 0261-135153, hans-peter.kress@tvm.org
Andrea Kuhl, 0261-135158, andrea.kuhl@tvm.org

Zurück