Günstige grüne Energie für alle

Der Sportbund Rheinland kann auf dem Gebiet der Energieversorgung wieder auf einen starken Partner bauen. E.ON Energie Deutschland GmbH wird ab sofort Vereinen und Vereinsmitgliedern günstige Strom- und Gastarife anbieten, die bei Neukunden einen hohen Bonus beinhalten.

Foto: LSB RLP/iStock/Santje09

Der Strom stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien, das Erdgas ist 100 Prozent klimaneutral durch ausgleichende Klimaschutzprojekte. Außerdem kann durch eine Bündelung mehrerer Verträge, auch von unterschiedlichen Personen, eine weitere Preis-Reduzierung erzielt werden.

Nachdem innogy den Rahmenvertrag und somit die Kooperationsvereinbarung mit dem Sportbund Rheinland im vergangenen Herbst kündigen musste, liefen Gespräche mit der E.ON. Ziel war es, den Vereinen und Vereinsmitgliedern bald wieder ein gutes Angebot machen zu können. „Dass mit E.ON wieder einer der größten Energieversorger in Deutschland dem Sportbund Rheinland eine Kooperation anbietet, sehen wir als Auszeichnung unserer guten Arbeit“, kommentiert SBR-Präsidentin Monika Sauer den Vertragsabschluss. Die Vereine und deren Mitglieder freuten sich besonders in diesen Zeiten über jede Möglichkeit, Geld einsparen zu können. Da komme die Zusammenarbeit zwischen dem Sportbund und E.ON genau zu richtigen Zeit.

„Nicht nur Neukunden profitieren von dem neuen Angebot. Heutige Bestandskunden können ihren Vertrag bequem und einfach umstellen und so von den attraktiven Produkten profitieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit ihre Privatkundenverträge, z.B. mit anderen Vereinsmitgliedern, über unser Vorteilsprogramm E.ON Plus* zu bündeln. So erhält jeder Vertragspartner zusätzlich jedes Jahr Rabatt über 60 Euro Rabatt pro Vertrag“, erklärt Stephan Wirth, Mitarbeiter Regionalvertrieb bei E.ON.

Bei der Kooperationsvereinbarung handelt es sich um ein exklusives Angebot für Vereine und Fachverbände im Sportbund Rheinland und deren Mitglieder. Die Details sind auf der SBR-Homepage hinterlegt. Dort ist auch der Link zur speziellen E.ON-Homepage (www.companyandfriends.de.) zu finden. Um in den Genuss der günstigen Preise zu kommen, muss der SBR die Nutzungsrechte prüfen. Hierfür sendet man eine Anfrage an die Abteilung Kommunikation (Dominik.Sonndag[at]Sportbund-Rheinland.de). Damit die Prüfung schnell erfolgen kann, sollte von den antragstellenden Personen eine Mitgliedsbescheinigung ihres Vereins angefügt werden. Im Gegenzug wird das Passwort versendet, welches den Weg zum ortsgenauen günstigen Angebot freischaltet.

*Nähere Informationen und die Teilnahmebedingungen zu E.ON Plus finden Sie online unter: www.eon.de/de/page/eon-plus.html