Praxisimpulse: Fit und in Form mit Intervallfasten

Der Frühling ist für viele Menschen die schönste Jahreszeit. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Natur erblüht in herrlichen Farben. Und so gilt die Frühlingszeit als die ideale Zeit zum Fasten, um sich auf diese Art von den Altlasten des Winters zu befreien.

In der Regel drückt sich die Fastenzeit durch den Verzicht auf üppige, ungesunde Nahrung, Alkohol oder auch Fleisch aus. Es können aber auch andere Fastenimpulse, wie zum Beispiel der Verzicht auf Rauchen, Internet, das Smartphone oder auf soziale Medien gesetzt werden, die sehr wohltuend sein können. Die Art und Weise des Fastens kann also ganz individuell und vielfältig gestaltet werden.

Hier geht's zum Praxisimpuls "Fit und in Form imit Intervallfasten"