Sportkreisvorsitzender Günter Wagner mit Sportplakette des Landes ausgezeichnet

Ehrung unter Corona-Bedingungen: Ministerpräsidentin Maly Dreyer zeichnet Günter Wagner mit der Sportplakette des Landes aus. Foto: Staatkanzlei RLP/Sämmer

Mit der höchsten Würdigung des Landes, die im Bereich des Sports verliehen wird, zeichnete Ministerpräsidentin Malu Dreyer drei ehrenamtlich Aktive sowie vier Sportler*innen aus. Unter ihnen ist auch der Sportkreisvorsitzende des Kreises Bernkastel-Wittlich, Günter Wagner.  „Mit der Sportplakette wollen wir Menschen danken, die sich um den Sport, um unser Land und damit um die Menschen verdient gemacht haben“, betonte die Ministerpräsidentin..

Die diesjährigen Preisträger der Sportplakette aus dem Bereich der ehrenamtlich Tätigen sind außerdem Helmut Joachim (Vorstandsmitglied Kneipp-Bund Rheinland-Pfalz) und Nicole Muth (Vizepräsidentin Sportbund Rheinhessen). Aus dem Bereich der Sportler*innen wurden Dominik Seitz (EM-Dritter im Para-Sitzvolleyball), Francis Tonleu (EM-Dritter im Para-Sitzvolleyball) sowie Tobias Bludau und Michelle Uhl (Vizeweltmeister im Rock’n Roll) geehrt.

Die Ministerpräsidentin beglückwünschte die neuen Träger*innen der Sportplakette und dankte dem Landesportbund für die Unterstützung und Vorschläge: „Ich gratuliere Ihnen herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung und hoffe, dass diese für Sie auch Motivation ist, sich weiter mit viel Elan im Sport und damit für die Menschen und unser Land zu engagieren,“ sagte Dreyer auch unter dem Eindruck  der Corona-Pandemie, die die Vereine – insbesondere auch den Sport- vor große Herausforderungen stelle.