Walter Desch mit DFB-Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

Der Vizepräsident des Sportbundes Rheinland, Walter Desch (Mitte), wurde beim Tag des Ehrenamtes des Fußballverbandes Rheinland mit der Ehrennadel in Silber des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet.

Walter Desch aus Alterkülz, seit 2001 Präsident des Fußballverbandes Rheinland, ist seit 2004 Mitglied im Vorstand des DFB, seit 2006 Vorsitzender der IT-Kommission und seit 2010 Mitglied im Zulassungsbeschwerdeausschuss der 3. Liga und der Regionalliga. Darüber hinaus ist er seit Jahrzehnten ehrenamtlich auf Vereins-, Kreis- und Verbandsebene in verschiedenen Funktionen tätig.

So bekleidet Desch auch das Amt des Sportkreisvorsitzenden der Sportkreises Rhein-Hunsrück. Beim SBR ist Walter Desch für die Bereiche Sportentwicklung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Innenminister Roger Lewentz (l.) und Dr. Hans-Dieter Drewitz, DFB-Vizepräsident und Präsident des Südwestdeutschen Fußballverbandes, zählten zu den ersten Gratulanten.