Fit mit Herz

Foto: iStock / LSB RLP

Die Deutschen essen zu viel, ernähren sich ungesund, sind Bewegungsmuffel – und werden immer dicker. Es ist unstrittig, dass Bewegungsmangel eine Ursache vieler Volkskrankheiten wie Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes ist. Ein gezieltes Herz-Kreislauf-Training trägt dazu bei, die Risikofaktoren zu minimieren. Was macht aber Sport und Bewegung mit unserem Herzen? Wie sieht ein gezieltes Training aus? Mit welcher Belastung und in welchem Umfang ist das Training durchzuführen? Das Gesundheitssport-Special des Sportbundes Rheinland „Fit mit Herz“ will darauf umfassend Antwort geben.

Für den Impulsvortrag „Was macht Sport mit dem Herzen“ wurde Prof. Dr. Tim Meyer vom Institut für Sport- und Präventivmedizin der Universität des Saarlandes verpflichtet. Passend zum Jahresmotto „eSportbund – Virtuell vereint“ hält den zweiten Vortrag Dr. Ronald Burger, promovierter Sportwissenschaftler und Gesundheitsberater, unter der Überschrift „Fitnesstracker, Fitnessapp und Co. – wie gestalte ich ein gesundes Herzkreislauftraining mit den neuen digitalen Medien“.

Termin: 01.03.2018, 18 - 21 Uhr

Ort: Koblenz

Kosten: 15 Euro

Anmeldung: BuF18-230