SBR-Sommerfest: Ein bunter Geburtstagsstrauß mit Sport und toller Musik

70 Jahre und kein bisschen leise: Der Sportbund Rheinland präsentierte anlässlich seines runden Geburtstages einen bunten Strauß aus Musik, Sport und Unterhaltung. Die „Rheinau“ wurde zu Festmeile, Jung und Alt flanierten entlang der Stände mit Blick auf vorbeifahrende Transportschiffe und Ausflugdampfer. Sommerfeeling pur bei angenehmen Temperaturen und mitreißenden Hits der Band „The wild Bobbin‘ Baboons“. Rock ´n´ Roll war angesagt – auch eine Hommage an die Anfänge des Sportbundes Rheinland.

Vergessen, dass das 22. SBR-Sommerfest fast auf der Kippe stand. Das Haus des Sportes wird energetisch saniert, der große Garten ist als angestammtes Sommerfest-Gelände nicht verfügbar. Dennoch wollte niemand auf die so beleibte Veranstaltung verzichten. Die Entscheidung, den Event als Straßen- und Geburtstagsfest zu gestalten, erwies sich als richtig.

„Ich darf Sie auf der Straße ganz herzlich willkommen heißen“, scherzte denn auch die Präsidentin des Sportbundes Rheinland zu Beginn. Monika Sauer zeigte sich erfreut, dass sie unter den rund 500 Gästen auch viele aus Politik und Wirtschaft begrüßen konnte, allen voran der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner, der Staatssekretär aus dem Mainzer Innenministerium, Randolf Stich sowie Vertreter der SBR-Kooperationspartner.

Doch die wichtigsten Geburtstagsgäste waren wie immer die Sportler sowie die Ehrenamtler aus Vereinen und Fachverbänden. „Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre engagierte Arbeit tagaus-tagein“, sagte Monika Sauer. „Das ist die Triebfeder auch für unsere Arbeit. Denn nur gemeinsam schaffen wir es, im Dialog mit anderen den organisierten Sport im Land voranzubringen“, sagte die SBR-Präsidentin.

Was wäre das SBR-Sommerfest ohne sportlichen Wettkampf? Noch nie war das Angebot, sich körperlich zu betätigen, so herausfordernd und vielseitig. Die Verlegung auf die Straße machte es möglich: Ob Sommerbiathlon, Standweitsprung, Seilspringen, Riesentischkicker, Dart, Zielwerfen oder Kraft- und Halteakte am Hangman und Tollen auf der Hüpfburg. Jung und Alt – unter Ihnen auch viele junge Familien – hatten ihre helle Freude. Auch die Tombola hielt als Gewinne die Teilnahme an sportlichen Großereignissen und alternativen Vorstandssitzungen bereit.

Als das Fest auf dem Stimmungshöhepunkt angelangt war, forderten „The wild Bobbin´ Baboons“ dazu auf, auch dem Geburtstagskind gesanglich die Ehre zu erweisen. Da ließ sich niemand zwei Mal bitten. „Happy birthday Sportbund Rheinland“, erklang es aus 500 Kehlen.

Dank an SBR-Partner

Eine Veranstaltung wie das SBR-Sommerfest wäre in dieser Größenordnung nicht ohne Unterstützung möglich: Der Sportbund Rheinland bedankt sich besonders bei: Lotto Rheinland-Pfalz, RPR1., Westerwald Brauerei, BurgQuelle, ARAG Sportversicherung, fortuna Sportgeräte, vereinsleben.de, Hotel- & Golfresort Jakobsberg, Sportschule Oberwerth, Special Olympics Rheinland-Pfalz, Skiverband Rheinland, „Koblenz steht Kopp“.

Hier geht’s zum Video

Hier geht's zur Bildergalerie