Landessportbund: Prof. Thieme tritt als Präsident zurück

Prof. Dr. Lutz Thieme hat im Verlauf der gestrigen Präsidiumssitzung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz in Seibersbach seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des LSB-Präsidenten erklärt.

In der Frage des Zeitpunktes der Nachbesetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers war es zu einer kontroversen Diskussion gekommen. Als Konsequenz daraus gab der 52 Jahre alte Sportwissenschaftler, der am 16. Juni 2018 bei der Mitgliederversammlung in Bingen einstimmig zum Nachfolger von Karin Augustin gewählt worden war, seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Ebenfalls mit sofortiger Wirkung zurückgetreten ist Dieter Krieger als Vizepräsident für Sportentwicklung.