„Fitness kennt kein Alter“ ist nach wie vor ein Renner

Fast 200 Übungsleiterinnen und Übungsleiter hat der Sportbund  Rheinland seit 2010 mit dem speziellen Bewegungsprogramm „Fitness kennt kein Alter“ der Deutschen Sporthochschule Köln geschult. Dabei handelt es sich um einfache Koordinations- und Kräftigungsübungen, die vornehmlich mit  Beinmanschetten und Hanteln ausgeführt werden. Das Besondere an dem Kurs: Das Trainingsprogramm ist wissenschaftlich evaluiert, Trainingsfortschritte sind sowohl bei untrainierten als auch  trainierten Kursteilnehmern nachgewiesen. Der jüngste Zertifikatslehrgang wurde kürzlich im Haus des Sportes auf dem Koblenzer Oberwerth abgeschlossen.