LSB-Forum: „Fördermöglichkeiten im Sportstättenbau“

Nach einer bedarfsorientierten Sportstättenplanung folgt bei Sportvereinen und Kommunen häufig die Frage, wie die geplanten Maßnahmen finanziert werden können. Neben den Fördermöglichkeiten über das Landesprogramm RLP und das Sonderprogramm der Sportbünde finden sich oft weitere Fördermöglichkeiten für den Sport, die man auf den ersten Blick übersieht oder gar nicht erkennt.

Foto: LSB RLP


 

Datum: 16. November, 10 Uhr

Ort: Haus der Kreisverwaltung ein (Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach)


Der Landessportbund will mit dieser Veranstaltung zuerst einmal aktuelle Infos über die klassischen Fördermittel für Sportstätten geben sowie alternative Wege aufzeigen, wie Sanierung und Neubau von Sportstätten gefördert werden können.

Los geht es um 10 Uhr mit der Begrüßung durch LSB und Kreisverwaltung Bad Kreuznach. Einführen in die Thematik und Vorstellen der landläufigen Fördermöglichkeiten des Landes und der Sportbünde wird der Leiter des Institutes für Sportstättenentwicklung, Stefan Henn – auch anhand von Beispielen aus der Praxis des Instituts. Im Anschluss werden Experten des Deutschen Olympischen Sportbundes, des EU-Büro des DOSB in Brüssel und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Überblick über die Sportstättenförderung in Deutschland, in der EU und von KfW-Programmen geben. Auch über die Förderung von Klimaschutzmaßnahmen kann ein Verein sich Möglichkeiten schaffen, seine Anlagen in Teilen ökologisch und ökonomisch zu sanieren.Eine Abschlussdiskussion und ein „Get together“ mit kleinem Imbiss beschließen das Programm gegen 14 Uhr. Eingeladen sind alle Sportvertreter in Vereinen und Verbänden und Gremien in Rheinland-Pfalz sowie die Vertreter der Städte, Gemeinden und Kreisverwaltungen und deren Sportstättenbeiräte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Teilnahme werden 3 LE zur Verlängerung der ÜL-C-Breitensport und Vereinsmanager-Lizenz angerechnet.

 

Weitere Infos und Anmeldung bei Harald Petry (LSB), E-Mail h.petry[at]lsb-rlp.de, Tel.: 06131/2814-155.