Wenn keiner in den Vorstand will ...

Sportbund Rheinland veranstaltet Forum mit LSB-Präsident Professor Dr. Lutz Thieme. Viele Vereinsvorstände klagen über fehlenden Nachwuchs. Die Mitarbeitergewinnung und -bindung gestaltet sich schwierig, oft bleiben Posten unbesetzt. Insbesondere jüngeren Menschen fehle die Bereitschaft und Zeit zu ehrenamtlichem Engagement. Doch stellt sich das Personalproblem in Vereinen des Sportbundes Rheinland wirklich so dramatisch dar, oder handelt es sich dabei eher um einen „gefühlten“ Mangel?

Warum werden in Vereinen Vorstandsposten nicht mehr besetzt? Im SBR-Forum wird dieser Frage auf den Grund gegangen. Foto: LSB/iStock


Die Management-Akademie des Sportbundes Rheinland beleuchtet das Thema „Ehrenamt im Sport“ immer wieder im Rahmen ihrer Aus- und Fortbildungen. Sportbund Rheinland-TV unterhielt sich mit Akademie-Leiterin Barbara Berg über die Veranstaltung am 16. November.


Vor diesem Hintergrund veranstaltet der  Sportbund Rheinland am Freitag, 16. November, 16 bis 20 Uhr (Koblenz-Oberwerth, Haus des Sportes, Rheinau 11) ein Forum mit dem Präsidenten des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, Professor Dr. Lutz Thieme, der am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz Sportmanagement und Sportökonomie lehrt. Das Thema der Veranstaltung: „Mangelware Ehrenamt – wie groß ist das Problem wirklich?“ Das Sportmanagement-Institut des RheinAhrCampus Remagen ging der Sache wissenschaftlich auf den Grund. Die Ergebnisse der Studie wird Thieme mit den Vereinsvertretern an diesem Abend diskutieren.

Infos und Anmeldung: www.sportbund-rheinland.de