Brisant: Sportstätten und ihre Sicherheit

Die Sicherheit von Sportanlagen, insbesondere wenn sie im Besitz der Vereine sind, ist ein zentrales Anliegen des Sportbundes Rheinland. So wird die Kooperation des SBR mit fortuna Sportgeräte über 2018 hinaus fortgeführt.

Im Rahmen dieser Kooperation verpflichtet sich das Westerwälder Unternehmen mit Sitz in Gehlert, jährlich 15 vereinseigene Sportanlagen im Rahmen eines so genannten RAL-Checks unter die Lupe zu nehmen - und dies für die Vereine völlig kostenlos und unverbindlich. Die Gutscheine für diesen Check werden vom Sportbund Rheinland vergeben.

Nach der Inspektion erhält der Verein ein Protokoll, mit dem gleichzeitig Vorschläge für die Abhilfe der festgestellten Mängel verbunden sind. Nach Aussage des Vertriebsleiters von fortuna Sportgeräte, Sebastian Weib, liegt es dann allein im Ermessen des Vereins, im welchem Umfang und mit welcher Priorität die Mängel behoben werden. (siehe auch Video: 3 Fragen an...).

Kontakt
Sie interessieren sich für einen RAL-Check von fortuna Sportgeräte? Weitere Infos und Anmeldung bei Dominik Sonndag, Tel: 0261/135-113, dominik.sonndag(at)sportbund-rheinland.de

Der TV Oberstein hat die vereinseigene Turnhalle von fortuna Sportgeräte inspizieren lassen. Wir unterhielten uns darüber mit Bernd Pohl. Geschäftsführer des TV Oberstein.

Video-Interview: 3 Fragen an... Bernd Pohl, Geschäftsführer des TV Oberstein