Praxisimpulse: Sensomotorisches Training

Unter Sensomotorik verstehen wir das Zusammenspiel zwischen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinneswahrnehmungen im Körper sowie die Reaktion des Bewegungsapparates auf die Wahrnehmung. Ein sensomotorisches Training ist ein koordinatives Training zur Verbesserung von Bewegungsabläufen. Dies geschieht durch eine Verbesserung der Koordination zwischen unterschiedlichen Muskeln bzw. der Muskelfasern innerhalb eines einzelnen Muskels.

Hier geht's zum aktuellen PraxisImpuls "Sensomotorisches Training"

Mehr PraxisImpulse findest du unter www.bwlsbrlp.de/pi2018