Aus dem Turnverband Mittelrhein: Fachtagung „Bewegung und Mobilität“

Die Fachtagung wird am Dienstag, 11.09.2018 in Rheinbrohl durchgeführt.

Foto: fotolia

Das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz richtet einen besonderen Fokus auf die Schaffung von Präventionsangeboten für die Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen der stationären Pflege.

Der Kreis Neuwied und der Turnverband Mittelrhein (TVM) haben sich zum Ziel gesetzt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Altenpflegeeinrichtungen zu qualifizieren, damit die Bewohnerinnen und Bewohner in diesen Altenpflegeeinrichtungen „in Bewegung“ bleiben.

Die Themen wie Sturzprävention, Rollator-Fit® oder das Thema „Bewegen gegen Demenz“ knüpfen an die alltäglichen Herausforderungen an.

Nach einem Impulsreferat von Michaela Groß (B.Sc. Physiotherapie, M.Sc. Neurorehabilitation) zum Thema „Effekte der körperlichen Aktivität im Alter“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit aus neun Arbeitskreisthemen drei Themen auszuwählen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Turnverbandes Mittelrhein.