TuS Fortuna Saarburg wartet gespannt auf die Entscheidung in Mainz

Für die TuS Fortuna Saarburg heißt es nun abwarten und Daumen drücken. Sie sind als regionale Bronze-Sieger im Wettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken „Sterne des Sports“ hervorgegangen und haben sich somit für das Landesfinale am  14. November in Mainz qualifiziert. Wir stellen Euch den Verein mal vor:

„Gemeinsam verschieden sein“, lautet das Projekt des TuS Fortuna Saarburg. Der 1712 Mitglieder starke Verein hat das Ziel, das gegenseitige Kennenlernen von Menschen mit und ohne Behinderung und aus anderen Kulturen zu fördern, um Vorurteile abzubauen. Beispiele dafür sind ein Rollstuhlparcours oder die Aktionswoche für Menschen mit und ohne Handicap.

Fakten über Verein:

Gründungsdatum:  1884

Mitglieder: 1712

Besonderheiten: Der 1712 Mitglieder fassende Verein hat das Ziel, das gegenseitige Kennenlernen von Menschen mit und ohne Behinderung und aus anderen Kulturen zu fördern, um Vorurteile abzubauen. Beispiele dafür sind ein Rollstuhlparcours oder die Aktionswoche für Menschen mit und ohne Handicap.

Sportarten: Handball, Fußball, Leichtathletik, Turnen, Gymnastik/Reha Sport, Volleyball, Herzgruppe

Vereinssitz: Saarburg

Sportkreis: Trier / Trier-Saarburg

Facebook: www.facebook.com/tusfortunasaarburg