Sterne des Sports: TuS Arenberg hat Silbernen Stern in Sicht

Für den TuS Arenberg heißt es nun abwarten und Daumen drücken. Sie sind als regionale Bronze-Sieger im Wettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken „Sterne des Sports“ hervorgegangen und haben sich somit für das Landesfinale am  14. November in Mainz qualifiziert. Wir stellen Euch den Verein mal vor:

In einer Kooperation mit der Gesellschaft für angewandte Wissenschaften Ahrweiler GmbH unterstützt der Verein Azubis mit Handicap sowie jugendliche unbegleitete Flüchtlinge. „Wir bieten den Jugendlichen unsere Sportanlage an, damit sie einmal in der Woche verschiedene Sportarten als Gruppentherapie durchführen können. Durch den Sport erfahren die Azubis eine gewisse Motivation, die sie während ihrer theoriereduzierten Ausbildung dringend benötigen",  heißt es unter anderem in der Bewerbung des Vereins.

Fakten über Verein:

Gründungsdatum:  1896

Mitglieder: 272

Besonderheiten: Der Verein unterstützt die Azubis während ihrer Ausbildung, unter anderem durch regelmäßigen Sportunterricht auf dem Sportplatz Arenberg. „Wir bieten Jugendlichen unsere Sportanlage an, damit sie einmal in der Woche verschiedene Sportarten als Gruppentherapie durchführen können.

Sportarten: Fußball, Jugendfußball, Gymnastik, Kinderturnen, Mutter + Kind Turnen, Seniorenturnen

Vereinssitz: Koblenz

Sportkreis: Koblenz

Internetadresse: www.tus-arenberg.de

Facebook: www.facebook.com/TusGermania1896EvArenberg