ARAG-Sportversicherung informiert: Neue Kfz-Zusatzversicherung für mehr Sicherheit

Mitglieder von Sportvereinen nehmen oft an Wettkämpfen und Veranstaltungen teil. Befördert werden sie dabei in der Regel von Team-Kameraden, Freunden und Gönnern des Vereins in deren privatem Pkw. Was aber, wenn deren Fahrzeug bei einem Unfall beschädigt wird, wenn es geborgen oder abgeschleppt werden muss? Oder der Unfall ein gerichtliches Nachspiel hat? Jeder Verein sollte auf dieses Kostenrisiko vorbereitet sein und Fahrzeuge, die in seinem Auftrag unterwegs sind, optimal versichern.

Die ARAG Sportversicherung hat Anregungen und Wünsche von Seiten der Sportvereine aufgenommen und den Deckungsschutz der Kfz-Zusatzversicherung mit Rechtsschutz gemeinsam mit der Firma Himmelseher Sportversicherungen weltweit den aktuellen Anforderungen des Sportalltags angepasst.

Das Ergebnis sind wesentliche Verbesserungen bereits im Standardschutz. Vereine, denen diese Absicherung noch nicht genügt, fahren mit dem Comfortschutz am besten.

Neu versichert sind beispielsweise LKW bis 3,5 Tonnen, die bauartbedingt einem Pkw entsprechen sowie Wohnmobile bis 2,8 t.

Zudem sind ab sofort Fahrten zu Kooperationsmaßnahmen (insbesondere mit Schulen, Kitas, Seniorenheimen), für die eine schriftliche Vereinbarung besteht sowie Fahrten zu Sportveranstaltungen mitversichert, auch wenn sie für einen Spitzenfachverband ausgerichtet werden (zum Beispiel Deutsche, Welt- oder Europa-Meisterschaften).

Darüber hinaus bieten wir einen finanziellen Ausgleich nach Vorleistungspflicht der eigenen Kaskoversicherung. Besteht demnach eine eigene Fahrzeugversicherung, muss sie – je nach Wahl des Versicherungspaketes – zuerst in Anspruch genommen werden. Eine eventuelle Selbstbeteiligung wird von der ARAG voll übernommen. Der nachgewiesene Verlust des Schadenfreiheitsrabatts wird unverändert von der Kfz- Zusatzversicherung bis 300 Euro erstattet.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie sich von Anfang an nur auf uns verlassen möchten. Wählen Sie die Vorleistungspflicht der eigenen Vollkaskoversicherung gegen einen geringen Mehrbeitrag einfach ab.

Im Rahmen des so genannten „Comfortschutzes“ können zusätzliche Leistungen über die umfangreichen Leistungen des Standardschutzes hinaus vereinbart werden:  So sind in diesem Versicherungspaket alle Fahrten der Vereinsvorstände, Ausschüsse, Abteilungsleiter, Funktionäre und Geschäftsführer mitversichert. Optional können weitere Personen – zum Beispiel Mitarbeiter, Übungsleiter/Trainer, Mitglieder und Helfer – ebenfalls bei allen Fahrten versichert werden.

Zudem wird neben dem Rabattverlust in der eigenen KFZ-Vollkaskoversicherung ebenso ein nachgewiesener Verlust des Schadenfreiheitsrabatts in der KFZ-Haftpflichtversicherung von der Kfz- Zusatzversicherung bis 300 Euro erstattet.

Die Neuheiten in Kürze

  • Erweiterung der versicherten Fahrzeugarten
  • Ausdehnung des versicherten Fahrtenbereichs
  • Finanzieller Ausgleich bei Vorleistung der eigenen Kaskoversicherung
  • Abwahl der Vorleistungspflicht der eigenen Vollkaskoversicherung
  • Absicherung der Unfallnebenkosten (z.B. Bergungs-, Abschleppkosten)
  • Weitere Mehrleistungen durch Wahl des Comfortschutzes (Erstattung Mietwagenkosten, Fahrzeugrücktransport, Insassen-Unfallversicherung, etc.)

Wir haben Sie von den Vorteilen der Kfz-Zusatzversicherung mit Rechtsschutz überzeugt? Dann wenden Sie sich an Ihr Versicherungsbüro beim Sportbund Rheinland e.V. (E-Mail: vsbkoblenz(at)arag-sport.de, Fax: 0261- 135146, Tel.: 0261 – 135255). Dort können Sie weitere Informationen sowie die vertraglichen Bestimmungen anfordern, die Sie über den genauen Vertragswortlaut der Kfz-Zusatzversicherung mit Rechtsschutz informieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.