„Ruhmreiche Sportler“ machen im Koblenzer Forum halt

Die „Ruhmreichen Sportler“ – so die gleichnamige Ausstellung des Sportbundes Rheinland – erzeugt immer mehr Interesse. Jetzt präsentiert auch die Stadt Koblenz die Portraits solcher Sportlerinnen und Sportler aus dem Rheinland, die mit ihren Erfolgen deutsche Sportgeschichte geschrieben haben. Der Koblenzer Oberbürgermeister, Professor Dr. Joachim Hofmann-Göttig und die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, eröffneten die Ausstellung im Koblenzer Forum Confluentes im Beisein von zahlreichen Gästen aus Sport und Politik.

Peter Joppich (Bildmitte) ist einer der "Ruhmreichen Sportler", die Felix Schönbach (r.) in seinem BFD porträtierte. SBR-Präsidentin erklärt im TV-Interview die Entstehung des Projektes. Foto: W. Höfer

Hofmann-Göttig zeigte sich überzeugt, dass die Ausstellung besonders in Koblenz ihren richtigen Platz gefunden habe. Dies nicht nur, weil in ihr mit Peter Joppich (viermaliger Weltmeister im Fechten), dem verstorbenen Karl Adam (Torwart der deutschen Fußballnationalmannschaft), Célia Šašić (Fußball-Nationalspielerinnen) und Günther Steines (Olympische Bronzemedaille in der Leichtathletik) Koblenzer vertreten seien. „Mit der Ausstellung kommt auch zum Ausdruck, dass der Sport ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität der Menschen ist. Dies gilt nicht nur für den Leistungssport, sondern besonders auch für den Breiten- und Freizeitsport“, so der Koblenzer OB.

Monika Sauer wies in diesem Zusammenhang auf das diesjährige Motto des Sportbundes Rheinland „Breite Basis –Starke Spitze“ hin. „Wir als Sportbund Rheinland tun alles dafür, dass die Sportvereine gut aufgestellt sind. Denn nur auf diesem Fundament kann ein erfolgreicher Spitzensport erwachsen“, sagte Sauer. Besonders erfreut zeigte sich Sauer, dass neben Peter Joppich auch die Witwe von Karl Adam mit Sohn Werner bei der Ausstellungseröffnung anwesend war.

Im medialen Interesse standen aber nicht nur die Athleten, sondern auch der Autor der „Ruhmreichen Sportler“ und mit ihm die Entstehungsgeschichte der Ausstellung. Felix Schönbach absolvierte 2014/2015 beim Sportbund Rheinland ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst. Bei der Recherche nach Fotos namhafter Sportler stieß er im SBR-Archiv auf weitere Quellen, die ihn fesselten und weiter forschen ließen. In Zusammenarbeit mit der SBR-Abteilung Öffentlichkeitsarbeit erschien zunächst eine Serie im Magazin „SportinForm“ als Grundlage für die Ausstellung „Ruhmreiche Sportler“. Diese ist noch bis zum 31. August in Koblenz zu sehen.

In der Ausstellung sind vertreten:

Karl Adam (Fußball)
Georg-Zsolt Böhm (Tischtennis)
Julius Baruch (Ringen/Gewichtheben)
Günther Steines (Leichtathletik)
Eric Jelen (Tennis)
Paul Trappen (Gewichtheben)
Frank Baum (Basketball)
Anna Dogonadze (Trampolinturnen)
Peter Joppich (Fechten)
Bernd Cullmann (Leichtathletik)
Bianca Vogel (Para-Dressurreiten)
Thomas Schmidt (Rudern)
Célia Šašić (Fußball)


Haben auch Sie Interesse an der Ausstellung? Dann wenden Sie sich an:
Dominik Sonndag (0261/135-113 oder dominik.sonndag(at)sportbund-rheinland.de)