TG Boppard feiert Jubiläum mit „Ruhmreichen Sportlern“

Die Turngesellschaft in der Rheinstadt feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. In Kooperation mit der Stadthalle hat sich die TG um die Ausstellung „Ruhmreiche Sportler“ des Sportbundes Rheinland bemüht.

Monika Sauer eröffnet Ausstellung "Ruhmreiche Sportler" in der Stadthalle in Boppard. Foto: Wochenzeitung Boppard im Blick

Die Ausstellung ist eine zusätzliche Bereicherung im Jubiläumsjahr, in dem wir uns mit unterschiedlichsten Veranstaltungen vor Ort präsentieren, auch um die Vielfalt des Angebotes zu zeigen“, freut sich die zweite Vorsitzende, Christiane Fischbach zur Eröffnung, bei der auch SBR-Präsidentin Monika Sauer anwesend war.

Nicht nur der sportliche Erfolg wurde vom Autor der Geschichten, Felix Schönbach, erforscht. Jeder Sportler hat eine eigene, ganz spezielle Biografie, die derart interessant ist, dass Öffentlichkeit sie erzählt bekommen muss“, erklärt Sauer und ergänzt, dass die ruhmreichen Sportler in diesem Jahr außerdem in Bad Kreuznach, in Koblenz und in Idar-Oberstein ausgestellt werden.

Die „Ruhmreichen Sportler“ zeigen in Boppard die Biografien von Karl Adam, Julius Baruch, Eric Jelen, Frank Baum, Anna Dogonadze, Peter Joppich, Zsolt-Georg Böhm, Günther Steines und Paul Trappen.

Bis zum 26. Mai sind die Porträts der erfolgreichen Athleten jeweils zu den Öffnungszeiten der Stadthalle zu bestaunen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten der Stadthalle:
15., 27., 29. und 30. April 2017
2. bis 7., 13., 19. bis 21., 24. bis 26. Mai 2017

Vereine, Verbände oder Institutionen, die an der Ausstellung interessiert sind, können sich für eine Ausstellung in Ihren Räumlichkeiten beim Sportbund Rheinland anmelden.

Kontakt: Sportbund Rheinland, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0261/135-113 oder dominik.sonndag[at]sportbund-rheinland.de