TV Mülheim erhält Zertifikat "Seniorenfreundlicher Sportverein"

Der Turnverein Mülheim darf sich ab sofort mit dem Titel "Seniorensportfreundlicher Verein" schmücken. Das entsprechende Zertifikat übergab die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, an den TV-Vorsitzenden Herbert Nickenig.

SBR-Präsidentin Monika Sauer (2.v.r.) überreicht den Mülheimern das Zertifikat "Seniorenfreundlicher Sportverein" (v.l.n.r.: Übungsleiter Werner Bretz, Seniorenberaterin Brigitte Becker, TV-Vorsitzender Herbert Nickenig) Foto: W. Höfer

Der Seniorensport hat beim TV Mülheim Tradition. Unter anderem sind Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik, eine Herzsportgruppe, Faustball und funktionelle Gymnastik ein fester Bestandteil des Angebotes für Senioren in dem 1.300 Mitglieder starken Verein. Der Grund, weshalb der TV das Prädikat "Seniorensportfreundlicher Verein" tragen darf, ist, dass er nun auch mit Brigitte Becker eine ausgebildete Seniorenberaterin in seinen Reihen hat.

Ein großes Lob sprach Sauer für das überdurchschnittliche Engagement des Turnvereins in Sachen Seniorensport aus: „Der TV Mülheim ist dafür bekannt, dass er nicht nur für neue Angebote offen ist, sondern auch auf deren Qualität achtet“, sagte die SBR-Präsidentin bei der Übergabe des Zertifikates vor der Übungsstunde „Funktionelle Gymnastik“, die von Übungsleiter Werner Bretz geleitet wurde. Dieser hohe Standard sei vor allem darin begründet, dass sich die TV-Übungsleiter regelmäßig bei Veranstaltungen des Sportbundes Rheinland fortbilden.

Hier finden Sie weitere Infos zum Zertifikat "Seniorensportfreundlicher Sportverein".

Foto klicken und kurzes Video der Übungsstunde "Funktionelle Gymnastik" anschauen.